Diabetes, Nephrologie und Adipositas

Diabetes, Nephrologie und Adipositas

Da sich Diabetes, Nierenerkrankungen und Adipositas häufig überschneiden, haben wir ein Zentrum aufgebaut, in dem wir Therapien zur Behandlung dieser Erkrankungen bündeln.

Zentrum für Diabetes, Nephrologie, Adipositas

Wir haben in unserer Klinik ein spezielles Zentrum für Diabetes, Nephrologie und Adipositas aufgebaut. Diabetes, Nierenerkrankungen und Adipositas überschneiden sich häufig und bedingen sich zum Teil gegenseitig:

  • Über 90 % aller Diabetiker sind übergewichtig oder adipös.
  • In bis zu 70 % der Fälle sind Diabetes und Bluthochdruck Ursache für einen Verlust der Nierenfunktion.
  • Übergewicht ist ein enormer Risikofaktor für Diabetes und  Niereninsuffizienz.
  • Bei Gewichtsreduktion wird der Diabetes besser, bei Zunahme schlechter.
  • Die diabetische Nierenerkrankung ist eine der schwersten Komplikationen des Diabetes.
  • Diabetes, Adipositas und Nierenerkrankungen stellen ein hohes Risiko für Herz-Kreislauferkrankungen dar.
  • Nierenerkrankungen verlaufen bei Adipositas deutlich ungünstiger und schneller.
  • Das Risiko einer Nierenschädigung ist bei Adipositas verdoppelt.

Diabetes, Nierenerkrankungen, Adipositas – Was macht das mit der Psyche?

Therapie bei psychischen Begleiterkrankungen

Therapie bei psychischen Begleiterkrankungen

Wenn Erkrankungen wie Diabetes, Nierenerkrankungen oder Adipositas die Psyche schwer belasten, unterstützen wir Sie mit unserer verhaltensmedizinisch-orientierten Therapie.

Für wen ist die stationäre Reha im Zentrum für Diabetes, Nierenerkrankungen und Adipositas geeignet?

  • Patienten, die Schwierigkeiten haben, ihren Blutzucker oder ihr Gewicht „in den Griff“ zu bekommen, deren Insulinbedarf steigt oder bei denen bereits Komplikationen des Diabetes erkennbar sind.
  • Patienten, die trotz intensiver ambulanter Therapie Schwierigkeiten haben, ihre Gewohnheiten zu ändern.
  • Patienten mit fortschreitender chronischer Niereninsuffizienz und Abnahme der Nierenfunktion.
  • Patienten mit krankheitsbedingten beruflichen Problemen oder Gefährdung der Erwerbsfähigkeit.

Was wir behandeln

  • Adipositas bis 250 kg
  • Adipositas mit psychischer Begleiterkrankung
  • Bauchfelldialyse
  • CAPD (chronic ambulatory peritoneal dialysis)
  • chronische Nierenerkrankungen
  • chronische Niereninsuffizienz
  • Cushing Syndrom
  • Diabetes insipidus
  • Diabetes mellitus Typ 1
  • Diabetes mellitus Typ 2
  • Diabetes mit Folgeerkrankungen
  • Diabetes mit psychischer Begleiterkrankung
  • Diabetes und Adipositas
  • Diabetische Nephropathie
  • Diabetische Nervenschädigung
  • Diabetische Netzhautschädigung
  • Diabetische Neuropathie
  • Diabetische Nierenerkrankung
  • Diabetische Retinopathie
  • Diabetisches Fußsyndrom
  • Entzündungen des Nierengewebes
  • Glomerulonephritis
  • Hämodialysepatienten
  • Hämolytisch-urämisches Syndrom
  • Insulinpflichtiger Diabetes mellitus
  • interstitielle Nephritis
  • interstitielle Nephritis
  • Lebendnierenspende
  • Lebendspendentransplantation
  • MODY (Maturity Onset Diabetes of the Young) - vererbbare Sonderformen des Diabetes mit typischen Krankheitsbeginn im Jugendalter
  • Morbus Addison
  • Morbus Cushing

Wie wir Sie behandeln

Wir behandeln Sie nach dem Prinzip „Hilfe zur Selbsthilfe“. Das bedeutet, ein hochqualifiziertes Team von Fachärzten, Psychologen, Diät- und Ernährungs-, Sport- und Physiotherapeuten sowie Pflegepersonal erarbeitet gemeinsam mit Ihnen ein individuelles Therapiekonzept. Die Behandlungsschwerpunkte werden kombiniert, dabei berücksichtigen wir Ihre Haupterkrankung, Begleiterkrankungen, Risikofaktoren und weitere spezifische Probleme.

Wir bündeln Ihre Therapie, dies beinhaltet die fachmedizinische Behandlung der Krankheit, Psycho- und Physiotherapie sowie die Anleitung zum Umgang mit der Krankheit im Alltag und in beruflich-sozialen Bereichen.

Uns ist der langfristige Nutzen der Reha wichtig, deshalb erhalten Sie von uns auch Informationen für die Zeit nach der Rehabilitation.

Therapieziele im Zentrum für Diabetes, Nephrologie, Adipositas

  • im Diabeteszentrum den Blutzucker und für die Niere den Blutdruck besser einstellen
  • Gewicht wirksam abnehmen
  • bei ausgeprägtem Übergewicht und Adipositas vorbeugend Gewicht reduzieren
  • Erhalt und Wiederherstellung der Lebensqualität
  • Symptomfreiheit oder Symptomlinderung
  • Vermeidung von Folgekrankheiten
  • Erhalt der Nierenfunktion
  • Psychische Stabilisierung
  • Erhalt der Erwerbstätigkeit, Verbleib im Beruf
  • Bleiben im eigenen Heim

Eine Reduktion des Übergewichtes hilft nicht nur, die Komplikationen eines Diabetes oder einer Nierenerkrankung zu verhindern, sondern auch – als Prävention – die Entwicklung von Organschäden zu vermeiden.

Wir sind ein zertifiziertes Diabetes Exzellenzzentrum DDG

Wir behandeln Diabetes kompetent und auf höchstem Niveau. Die Deutsche Diabetes Gesellschaft DDG zertifiziert Diabetes-Einrichtungen. Wir sind als Diabetes Exzellenzzentrum DDG mit diabetesspezifischem Qualitätsmanagement für die Behandlung von Patienten mit Diabetes Typ 1 und Typ 2 anerkannt, der höchsten Stufe dieser Qualifizierung. Die MEDICLIN Staufenburg Klinik war die erste Reha-Klinik, die diese Zertifizierungsstufe erreicht hat, die vormals "Diabetologikum DDG" hieß. Sie ist bundesweit eine von vier Reha-Kliniken mit dieser Zertifizierung.

Mit dieser Anerkennung bestätigt die Deutsche Diabetes Gesellschaft DDG, dass wir die höchsten Ansprüche an personelle, fachliche und räumliche Ausstattung sowie Behandlungsqualität erfüllen.

Wir sind ein zertifiziertes Diabetes Exzellenzzentrum DDG

Was bietet die MEDICLIN Staufenburg Klinik?

Diabetes

Diabetes

Zu den Therapien bei Diabetes gibt's hier weitere Informationen.

Mehr erfahren
Nierenerkrankungen

Nierenerkrankungen

Informationen zu unserer Therapie bei Nierenerkrankungen finden Sie hier.

Mehr erfahren
Adipositas

Adipositas

Hier finden Sie Informationen über unsere Reha bei Adipositas und Übergewicht.

Mehr erfahren

Ambulante Reha bei Diabetes und Adipositas

Ab sofort können Sie in der MEDICLIN Staufenburg Klinik eine ambulante Reha bei Diabetes und Adipositas machen. STAUFENBURG.AMBULANT, das heißt: Tagsüber in der Reha, abends zu Hause.

Gesundheitswochen zum Abnehmen

Gesundheitswochen zum Abnehmen

Kombinieren Sie erholsamen Urlaub in reizvoller Umgebung mit unserem gezielten Abnehmprogramm für Selbstzahler. In der MEDICLIN Staufenburg Klinik können Sie mit fachkundiger ärztlich-therapeutischer Unterstützung und Ernährungsberatung abnehmen und gleichzeitig fit werden.

Mehr erfahren
Lesen Sie weiter in unserem Gesundheitsmagazin

Lesen Sie weiter in unserem Gesundheitsmagazin

In unserem Gesundheitsmagazin finden Sie viele interessante Beiträge zu Themen rund um Diabetes, Nierenerkrankungen und Adipositas.

Mehr erfahren
Über unseren Fachbereich Endokrinologie

Über unseren Fachbereich Endokrinologie

Erkrankungen, die durch einen Überschuss oder Mangel an Hormonen entstanden sind, behandeln wir im Fachbereich Endokrinologie.

Mehr erfahren

Weitere Informationen zum Download

Wer Sie behandelt

Prof. Dr. med. Jürgen Wagner

Prof. Dr. med. Jürgen Wagner

Chefarzt Innere Medizin

Dr. med. Thomas Jörg Helling

Dr. med. Thomas Jörg Helling

Leitender Oberarzt Innere Medizin

Dr. phil. Vera Clavairoly

Dr. phil. Vera Clavairoly

Abteilungsleitung Psychologie

Wie Sie uns kontaktieren können

Tina Colangelo

Tina Colangelo

Leitung Aufnahme

MEDICLIN Staufenburg Klinik