Patientenschulungen
Klinikfinder
Gesprächskreis Diabetes, Krankheitsverarbeitung nach Krebs, Gelenkschule Athrose, Osteoporose, Stressbewältigung, Stressmanagement

Patientenschulungen

Erfahren Sie mehr über die Inhalte der einzelnen Seminare.

Krebs (Prostatakrebs, Nierenkrebs, Blasenkrebs, Hodenkrebs, Brustkrebs)
  • Patienten informieren
  • Fragen klären
  • selbstständigen Umgang mit Problemen erlernen
  • Fragen beantworten, u.a. zur Entstehung von Krebs, Ernährung und Krebs, Behandlung und Nachsorge, sowie Phasen der Krankheitsverarbeitung.

Weitere Informationen zum Thema Krebs.

Krankheitsverarbeitung nach Krebs

Unter Anleitung eines Psychologen und eines im Umgang mit psychologischen Fragen erfahrenen Arztes erhalten Patienten die Möglichkeit, Fragen zu stellen und sich über spezifische Themen auszutauschen.

Weitere Informationen zum Thema Krebs.

Gesundheitstraining nach Krebs

In drei Seminaren werden wichtige persönliche Fragen behandelt:

  • Was bedeutet für mich Gesundheit?
  • Wie erlange ich wieder Lebensfreude?
  • Wie verändern sich meine sozialen Kontakte durch die Krankheit?

Weitere Informationen über das Thema Krebs.

Diabetes Typ 1

In 20 Seminarstunden sollen folgende Ziele erreicht werden:

  • eine möglichst geringe Einschränkung der Lebensqualität,
  • die Prävention hyper- und hypoglykämiebedingter Folgeschäden
  • bei Frauen mit Diabetes ein Schwangerschaftsergebnis wie bei Gesunden.

Weiter Informationen zum Thema Diabetes.

Diabetes Typ 2 ohne Insulin

Die Behandlung zielt auf:

  • eine optimale Diabteseinstellung
  • die Prävention der arteriosklerotischen Schäden.

Weiter Informationen zum Thema Diabetes.

Gelenkschule (Arthrose) TEP

Dieses Seminar klärt Patienten über Risiken auf, die zu Arthrose führen können. Themen sind u.a.:

  • Fehlbelastungen
  • Übergewicht
  • Bewegungsmangel
  • beeinflussbare Ursachen: Die Patienten lernen Verhaltens- und Therapie-Strategien, sowie Wege zur Selbsthilfe.

Weitere Informationen zum Thema Gelenkschule.

Osteoporose

Das Seminar vermittelt:

  • die wichtigsten Ursachen von Osteoporose
  • die Bedeutung von Knochenmasse, Knochenabbau und -aufbau, Calcium- und Vitamin-D-Haushalt
  • medikamentöse Behandlungsmöglichkeiten
  • Risiken, die zu Osteoporose führen können, wie Sturzneigung oder längerer, eingeschränkter Beweglichkeit
  • Übungen, die die körperliche Fitness und Geschicklichkeit erhalten und verbessern

Weitere Informationen zum Thema Osteoporose.

Wirbelsäulenerkrankungen

Das Seminar vermittelt eine ganzheitliche Sicht des Rückens und möglicher Rückenerkrankungen. Patienten lernen Aufbau und Funktion des Bewegungsapparates sowie die Bezüge zum Nervensystem kennen.

Die Teilnehmer erfahren:

  • wie anfällig die Wirbelsäule sein kann
  • welche Verhaltensfehler die Wirbelsäule langfristig schaden
  • wie Rückenschule, bewusste Haltung und Training die Wirbelsäule unterstützen.

Das Seminar beleuchtet das Thema Schmerzen von der körperlichen und psychischen Seite und zeigt Wege zur Schmerzbewältigung auf.

Weitere Informationen zum Thema Wirbelsäulenerkrankungen.

Chronische Schmerzen/Fibromyalgie-Syndrom

Das Seminar bezieht die persönlichen Erfahrungen der Teilnehmer aktiv ein. Entspannung, Eutonie und Bewegungstherapie fördern die positive Wahrnehmung des eigenen Körpers. Lernziel ist die Steigerung der psycho-sozialen Kompetenz. Die Teilnehmer erarbeiten gemeinsam praktische Fähigkeiten zur Problemlösung.

Stressmanagement

Stress beginnt im Kopf. Ein kühler Kopf und mehr Gelassenheit lassen sich durch, der Realität angemessene, Gedanken erreichen. Wirksame Lösungen auch schwieriger Probleme zeigt eine systematische, zielorientierte 3-Phase-Strategie auf, die nicht nur auf Delegation oder Prioritäten setzt. Das Seminar erläutert außerdem die kurz- und langfristigen Wirkungen von Stressfaktoren auf den Organismus.

Weitere Informationen zum Thema Stressmanagement.

Entspannung

Der Arzt wählt ein der Persönlichkeit des Patienten angemessenes Entspannungsverfahren aus, um eine möglichst erfolgreiche Technik zur Stressbewältigung zu etablieren.

Weitere Informationen zum Thema Entspannung.

Sucht

Das Seminar hinterfragt das Rauchverhalten der Patienten und zeigt neue Wege, das Verhalten zu ändern. Die Teilnehmer lernen gemeinsam, ihr Verhalten zu ändern.

Übergewicht

Ein Team aus Ärzten, Psychologen und Diätassistentinnen lehrt verhaltenstherapeutische Wege zur dauerhaften Gewichtsreduktion durch kontrollierte Nahrungsaufnahme.

Weitere Informationen zum Thema Übergewicht.

Sport/Training

Das Seminar zeigt gesundheitsfördernde und altersgemäße Körperaktivitäten. Die positiven Effekte und die Notwendigkeit von ausgleichender Bewegung stehen im Mittelpunkt des Seminars.

Weiter Informationen zum Thema Sport/Training.

Ausblick und Planung

Patienten lernen, persönliche Strategien für die zukünftige Umsetzung eines gesundheitsbewussten Verhaltens zu entwickeln.

Klinikfilm
Klinikfilm
Das MediClin Staufenburg Klinik-Team stellt sich vor.