Buchung als Selbstzahler (Privatpatient), mit Unterstützung der Krankenkasse oder des Rentenversicherungsträgers, als Gast mit Anwendungen auf Rezept, als Begleitperson ohne Anwendungen und ohne medizinische Betreuung
Klinikfinder
Abrechnung des Aufenthalts in der MediClin Staufenburg Klinik
Drucken Drucken Artikel versenden Artikel versenden

Buchungsoptionen

Eine Buchung in der MediClin Staufenburg Klinik ist möglich

  • als Selbstzahler (Privatpatient)
  • mit Unterstützung Ihrer Krankenkasse oder Ihres Rentenversicherungsträgers
  • als Gast mit Anwendungen auf Rezept
  • als Begleitperson ohne Anwendungen und ohne medizinische Betreuung.

Wie kann Ihr Aufenthalt in der MediClin Staufenburg Klinik abgerechnet werden?

Krankenkassen/Rentenversicherungsträger
Liegt von Ihrer Krankenkasse bzw. Ihrem Rentenversicherungsträger eine Kostenübernahmeerklärung für einen stationären Aufenthalt vor, erfolgt die Abrechnung direkt mit der entsprechenden Krankenkasse bzw. dem entsprechenden Rentenversicherungsträger.

Privatpatienten
Als beihilfeberechtigter Privatpatient werden Ihnen alle Leistungen, wie Unterkunft und Verpflegung, medizinische Leistungen (Arzthonorar, Diagnostik, Medikamente) und die Therapien einzeln in Rechnung gestellt.

Nach Ende des Aufenthaltes erhalten Sie somit drei detaillierte Rechnungen

  • für Unterkunft und Verpflegung
    Begleichung bitte am Abreisetag
  • für Anwendungen
    Rechnung wird zugesandt
  • Arzthonorar
    Rechnung wird zugesandt

Allgemein gilt, dass Badearztscheine/Kurmittelschecks von uns nicht mit Ihrer Krankenkasse abgerechnet werden.

Sie können jedoch auch unsere Pauschalprogramme buchen.

Gast
Die Preise für Gäste beinhalten Unterkunft und Verpflegung, Nutzung des Hallenbades, der Sauna, der Wärmekabine und sämtlicher Veranstaltungen im Hause.

Rezeptabrechnung
Bei Inanspruchnahme eines Rezeptes Ihres Hausarztes weisen wir Sie darauf hin, dass bei Komplikationen die Verantwortung ausschließlich bei dem ausstellenden Arzt liegt, da dieser laut Gesetz den Verlauf der Therapie beobachten muss. Weder die Klinik noch die in der Klinik beschäftigten Ärzte können zur Verantwortung gezogen werden.

Ambulante Vorsorgemaßnahme (Badekur)
Bitte beachten Sie, dass es nicht möglich ist, bei ambulanten Rehabilitationsleistungen direkt mit Ihrer Krankenkasse abzurechnen. Klären Sie bitte bereits im Vorfeld die Genehmigung und die Abrechnungsmodalitäten mit Ihrer Krankenkasse. Badearztscheine, Kurmittelschecks sowie Überweisungsscheine können wir leider nicht abrechnen, da Durbach kein anerkannter Badeort ist.

Privatversicherte Personen
Als Mitglied einer privaten Krankenversicherung beantragen Sie bitte unbedingt vor Beginn der Behandlung eine Leistungszusage. Ohne schriftliche Zusage Ihrer Versicherung besteht auch bei einer notwendigen stationären Behandlung keine Leistungspflicht. Die privaten Krankenversicherungen kommen für die Kosten grundsätzlich nur dann auf, wenn ein besonderer Versicherungsschutz besteht, z. B. im Rahmen eines Spezialtarifs. Gesetzliche und private Krankenversicherungen haben für ihre Leistungen unterschiedliche Rechtsgrundlagen. Darum müssen bei beiden Versicherungsträgern getrennte Leistungsanträge gestellt werden.

Beihilfenachweis
Für die Erlangung einer Beihilfe zu den anfallenden Kosten ist es wichtig, vor Behandlungsbeginn einen Anerkennungsbescheid der zuständigen Beihilfefestsetzungsstelle einzuholen. Hierzu sollten Sie dem Amts- oder Vertrauensarzt ein ärztliches Attest übergeben, welches die Notwendigkeit einer Maßnahme bescheinigt. Beihilfeberechtigte Personen gelten als Selbstzahler.

Ambulante Vorsorge- bzw. Reha-Maßnahme (ambulante Badekur)
Wenn Sie eine ambulante Vorsorgemaßnahme oder Reha-Maßnahme in unserem Haus durchführen, werden Sie in unserer Klinik wie ein Privatpatient behandelt.

Legen Sie bitte die quittierten Gesamtrechnungen Ihrer Krankenkasse zur Erstattung vor. Wir möchten bereits jetzt darauf hinweisen, dass bei den medizinischen Leistungen (Arzt und Therapie) eine Differenz von ca. 75,00 Euro bis 100,00 Euro pro Woche entstehen kann, die Sie selbst entrichten müssen.

Bitte klären Sie unbedingt vor Aufnahme die Genehmigung und die Abrechnungsmodalitäten.

Anschlussheilbehandlung
Unter Anschlussheilbehandlung (AHB) bzw. Anschlussrehabilitation (AR) versteht man Maßnahmen, die von Rentenversicherungsträgern oder Krankenkassen nach einer Akutbehandlung im Krankenhaus als Folgebehandlung in direktem Anschluss vorgesehen sind. Die Veranlassung zu dieser Heilmaßnahme können Arzt, Patient, Krankenhaus oder Krankenkasse geben. Zur Aufnahmeuntersuchung sollten Sie die Unterlagen Ihres behandelnden Arztes, insbesondere Röntgenaufnahmen, Labor- und EKG-Befunde mitbringen. Eine Anschlussheilbehandlung kann selbstverständlich auch bei Privatpatienten durchgeführt werden.

Aufnahmebedingungen in der MediClin Staufenburg Klinik

  1. Der Patient bzw. Gast und/oder seine unterhaltspflichtigen Angehörigen verpflichten sich, mit der Buchung die Hausordnung und die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der MediClin Staufenburg Klinik anzuerkennen.
    Umbestellungen oder Abbestellungen müssen mindestens 7 Tage vor dem vereinbarten Aufnahmetermin schriftlich oder telefonisch erfolgen. Anderenfalls werden 50 Prozent des vereinbarten Preises für die Dauer einer Woche in Rechnung gestellt.
    Bei Nichtanreise bzw. Stornierungen zwischen dem Anreisetag und dem dritten Tag vor Anreise berechnen wir 60 Prozent des vereinbarten Preises für die Dauer einer Woche.
  2. Anzahlung von 50 Prozent der Kosten für Unterkunft und Verpflegung bis 3 Wochen vor Anreise.
  3. Die Rechnungsstellung für Unterkunft und Verpflegung, Telefon und sonstige Auslagen erfolgt zum Ende des Aufenthaltes.
    Die Rechnungen für Therapie und Arztkosten werden separat zugesandt und sind 14 Tage nach Rechnungseingang fällig.
  4. Unsere Patienten bzw. Gäste haften für die Forderungen der Klinik selbstschuldnerisch. Die Möglichkeit der Kostenbeteiligung durch gesetzliche oder private Krankenkassen sollte daher vor Antritt der Behandlung geklärt sein.
    Eine Direktabstimmung mit Versicherungsträgern oder Dritten kann nur mit unserer Zustimmung erfolgen. Diese Zustimmung wird erteilt, wenn eine Kostenübernahmeerklärung für die Gesamtkosten vorliegt. In allen übrigen Fällen ist dies nicht möglich.
  5. Preisänderungen, die bis zum Tage der schriftlichen Buchungsbestätigung wirksam werden, bleiben vorbehalten.
  6. Erfüllungsort und Gerichtsstand ist Offenburg.
Kontakt
Team

Aufnahme/ Reservierung

Burgunderstraße 24

77770 Durbach

Tel. +49 781 473 235

Zum Kontakt

Downloads