Einweiserinformationen
Klinikfinder
Einweisungsverfahren
Drucken Drucken Artikel versenden Artikel versenden

Einweiserinformationen

Die MediClin Staufenburg Klinik Durbach hat einen Versorgungsvertrag gem. § 111, SGB V, mit allen gesetzlichen Krankenkassen und einen Belegungsvertrag mit der Deutschen Rentenversicherung. Die Klinik ist nach § 30 GeWO zugelassen.

Die Klinik ist von der Deutschen Rentenversicherung Bund anerkannt als AHB-Klinik für

  • Bösartige Erkrankungen der Niere, ableitenden Harnwege und des männlichen Genitale (10 d)
  • Onkologische Krankheiten der Brustdrüse (10 e)
  • Krankheiten der Niere und Zustand nach Operationen an Nieren, ableitenden Harnwegen und Prostata (8)
    • Nephritis
    • Nephrose
    • Chronische Pyelonephritis
    • Zustand nach Operationen an Nieren und ableitenden Harnwegen nach Abschluss der postoperativen Phase
    • Zustand nach Prostata-Operationen nach Abschluss der postoperativen Phase und Blasenentleerungsstörungen bzw. fortbestehenden Beschwerden
  • Stoffwechselerkrankungen (6)
    • Diabetes mellitus insulinbehandelt mit Einstellungsschwierigkeiten

    Von den Krankenkassen wird die Klinik zusätzlich mit AHB-Patienten belegt nach

    • Endoprothetischem Gelenkersatz der Hüft- und Kniegelenke
    • Operativ behandelten Frakturen
    • Onkologischen Erkrankungen aller Organsysteme
    • Rehabilitation nach komplexen internistischen Erkrankungen
    Ihr Ansprechpartner
    Wulf Meueler

    Wulf Meueler

    Kaufmännischer Direktor

    Tel. +49 781 473 333

    Zum Kontakt

    Downloads